Auf den Spuren der Hanse

Reisetermin: 20.08. – 25.08.2023

1. Tag: Wir reisen nach Rostock. Hier wartet der Gästeführer, um Sie mit der Hansestadt bekannt zu machen. Sie gehörte im Mittelalter neben Lübeck und Wismar zu den bedeutendsten Hansestädten. Die typische Architekturform dieser Zeit war die Backsteingotik, Ziegelsteinbauten prägen bis heute das Stadtbild. Sie begegnen Zeugnissen der Architektur von damals und heute und erfahren mehr über die Stadtgeschichte und die Bedeutung der Städtegemeinschaft Hanse. Abschließend geht es zu unserem Übernachtungshotel, das sich dörflich außerhalb der Stadt befindet. Der familiengeführte Gutshof besteht aus 2 Häusern und verfügt über einen neu gestalteten Wellnessbereich mit Soleschwimmbad und Liegebereich, Saunen, Dampfbad und ein ländlich ruastikales Restaurant mit einem Biergarten. Ihre Zimmer sind mit Bad/DU, WC, TV, Telefon und Schreibtisch ausgestattet. WLAN steht kostenfrei zur Verfügung.

2. Tag: Hansestadt – Inselflair und Ostseeluft schnuppern heißt es heute: Wir reisen nach Wismar, wo Sie einen kleinen individuellen Bummel durch den alten Hafen unternehmen können. Danach gehen Sie an Bord des Ausflugsschiffes. Zuerst können Sie auf dieser Tour viele Details zum Wismarer Hafen sehen und erfahren. Endpunkt der Fahrt ist die Insel Poel, die als kleine stille Perle in der Ostsee gilt. Im weiteren Tagesverlauf erreichen Sie das Ostseebad Rerik, wo Sie in Ihrer Freizeit den Ostseestrand genießen können. Aber auch der kleine Aufstieg auf den Schmiedeberg gleich neben der Seebrücke ist empfehlenswert – Sie werden mit einem Rundumblick über das malerische Salzhaff, die „verbotene“ Halbinsel Wustrow und die weite Ostsee belohnt.

3. Tag: Nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine Fahrt nach Stralsund. Das Ozeaneum ist eines der in Stralsund ansässigen Meeresmuseen. Eine ca einstündige Führung stellt Ihnen die Highlights im Museum vor. Danach gehen Sie auf eigenständige Entdeckungsreise an den Panoramascheiben der riesigen Meerwasseraquarien mit Fischschwärmen, Haien, Rochen, einem Schiffswrack oder zu den Nachbildungen der Giganten unserer Meere, die in Originalgröße zu bestaunen sind. Zu den Publikumslieblingen zählen die Humboldt-Pinguine, die auf der Dachterrasse des Museums leben. Die Terrasse bietet zudem eine schöne Aussicht auf die Altstadt von Stralsund. Am Nachmittag können Sie Stralsund auf eigene Faust erkunden. Die Altstadt mit beispielsweise dem Rathaus und der monumentalen St.-Nikolai-Kirche sind in nur wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Oder wie wäre es zusätzlich mit einer Hafenrundfahrt? Genießen Sie die Hansestadt von der Wasserseite aus. Aber auch der vorgelagerte Dänholm, die Werft, Rügendamm und Rügenbrücke sind interessante Eckpunkte dieser Schiffstour.

4. Tag: Am Rande der Rostocker Heide liegt das Forst- und Köhlerdorf Wiethagen. Wir erkunden hier das alte Handwerk des Teerschwelens bei einem geführten Rundgang. Märchenwald und Skulpturenpfad ergänzen das Angebot auf dem Hof. Nach der Mittagspause erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt auf Ihrer Reise: Mit dem Raddampfer beginnen Sie eine Heiderundfahrt durch Rostocker Heide und Schnatermann – tangieren dann den Überseehafen und Werftanlagen sowie den Passagierkai für die großen Kreuzfahrtenschiffe in Warnemünde. Am Alten Strom gehen Sie von Bord. Anschließend haben Sie Zeit zu einem Bummel entlang des romanischen Kanals sowie über die Warnemünder Strandpromenade mit dem berühmten Teepott und dem Leuchtturm bis zum Hotel Neptun.

5. Tag: Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sollten Sie an zusätzlichen Erlebnissen interessiert sein, bieten wir Ihnen gern eine Fahrt in die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten oder zur Halbinsel Fischland-Darß, die sozusagen vor der Haustür liegt.

6. Tag: Wir müssen an die Rückfahrt nach Hause denken, nehmen uns jedoch noch etwas Zeit für den Besuch in Karls Erlebnisdorf.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Premium-Bus
  • alle Ausfahrten lt. Programm
  • Ü/HP im familiengeführten Hotel
  • Stadtführung Rostock
  • Schiffahrt Wismar – Insel Poel mit Hafenfahrt
  • Eintritt Ozeaneum
  • einstündige Highlightführung Ozeaneum
  • Eintritt/Führung Köhlerhof
  • Fahrt mit dem Raddampfer Rostocker Heide – Warnemünde
  • Reisebegleitung ab einer TNZ von 20 Gästen
  • 3 Treuepunkte
  • Haustürabholung zubuchbar
  • Kurtaxe/Tourismusabgabe ist vor Ort zu zahlen

Reisepreis: 812,00 €                                              Einzelzimmerzuschlag: 140,00 €