Rechts und links der Weser & Steinhuder Meer

Reisetermin: 11.05. – 15.05.2021

Die rund 440 km lange Weser entsteht bei Hannoversch Münden aus Werra und Fulda und mündet in Bremerhaven in die Nordsee. Auf ihrem Weg in Richtung Norden prägt sie Mittelgebirgslandschaften und Städte und schafft viele touristische Attraktionen. Einige davon möchten wir Ihnen auf unserer Reise vorstellen …

1. Tag: Unser Anreisetag bringt Sie auf einer Fahrt über die Autobahnen in Richtung Nord-Westen. Eine erste Begegnung mit einer der sehenswerten Weser-Städtchen werden Sie schon heute haben – in Holzminden gehen Sie auf einen ganz besonderen Stadtrundgang, einen duftenden Rundgang. Dabei erleben Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern besuchen auch die in der Stadt der „Düfte und Aromen“ eingerichteten Duftstelen. Nach diesem Zwischenstop führt Sie die Reise weiter zu Ihrem Übernachtungsort Petershagen. Hier beziehen Sie Quartier im Hotel mit familiärer Atmosphäre, das über verschiedene Restaurants und eine schöne Sommerterrasse verfügt. Ihre Zimmer sind mit Bad/DU, WC, Fön, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, SAT-TV, Telefon und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

2. Tag: Kleinode rechts und links der Weser stehen auf unserem heutigen Tagesprogrammm: An einem Originalschauplatz erkunden Sie die wieder aufgenommene Kunst des Glasmachens, die einst Bedeutung hatte in der Region. Auf dem Bauernhof erfahren Sie Einzelheiten von der Kälberaufzucht bis hin zur Milchproduktion sowie Käserherstellung und dürfen natürlich auch kosten. Zudem hören Sie mehr über den Beruf des Heringsfängers und warum sich gerade so weit landeinwärts ein Heringsfängermuseum befindet.

3. Tag: Bremen, die norddeutsche Stadt an der Weser, blickt auf eine erfolgreiche Geschichte als See- und Handelsstadt zurück. Somit wird es Sie auch nicht verwundern, daß die Stadt über bedeutende Bauten und eine hohe Zahl an Sehenswürdigkeiten verfügt – der Markt mit den hanseatischen Bauten, dem Rathaus, dem Roland, dem Dom und die Bremer Stadtmusikanten gleich um die Ecke sind nur einige der sehenswerten Dinge, die Ihnen Ihr Gästeführer vorstellen wird. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit zu einer Weserschiffahrt, bei der Sie die Flaniermeile Schlachte, aber auch das Hafengelände und Großbetriebe vom Wasser aus bewundern können.

4. Tag: Das Steinhuder Meer ist unser heutiges Tagesziel: Dort empfängt Sie zuerst die Gästeführerin zu einem Rundgang durch den alten Ortskern und berichtet Ihnen zu Besonderheiten und liebenswürdigen Begebenheiten. Aber auch ein Blick in die in Europa einzigartige Kastenmangel sowie in eine Aalräucherei ist dabei. Nach der Mittagspause führt Sie eine Fahrt in historischen Segelbooten über den See. Ziel ist die Inselfestung Wilhelmstein, ein Ausflug in die Geschichte der Grafen von Schaumburg-Lippe.

5. Tag: Vorerst nehmen wir uns noch Zeit für eine Schiffahrt vom Wasserstraßenkreuz aus bis zur Mindener Weserpromenade. Dann müssen Sie jedoch an Ihre Rückreise denken.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Premium-Bus
  • alle Ausfahrten lt. Programm
  • Ü/HP im Hotel
  • „duftende“ Stadtführung Holzminden
  • Eintritt/Führung Glashütte
  • Bauernhof-Führung mit Käseprobe
  • Führung im Heringsfängermuseum
  • Stadtführung Bremen
  • Führung Steinhude
  • Eintritt Kastenmangel
  • Kurzvortrag Aalräucherei
  • Hin- und Rückfahrt mit historischen Booten zur Inselfestung
  • Führung Inselfestung
  • Weserschiffahrt Minden
  • Reisebegleitung ab einer TNZ von 20 Gästen
  • 2 Treuepunkte
  • Haustürabholung zubuchbar
  • Kurtaxe ist vor Ort zahlbar

Reisepreis: 589,00 €                                                        EZZ: 84,00 €