Zusatzfahrt: Bayrischer Wald

Fahrtermin: 26. – 29.07.2021

Die Bedingungen zur Durchführung mehrtägiger Reisen sind derzeit noch recht kompliziert, es gibt viele bürokratische Hindernisse, manche Bestimmungen machen Reisen ins Ausland sehr schwer, Gruppenreisen teilweise sogar unmöglich. Deshalb mußten wir beispielsweise unsere ursprünglichen Fahrten nach Österreich im Monat Juli 2021 aus dem Katalogprogramm nehmen.

Als Ersatz bieten wir Ihnen nun noch eine Reise in den Bayrischen Wald an. Wir bleiben damit in Deutschland, was auch vielen Reisegästen momentan etwas lieber ist.

Die Region des Bayrischen Waldes vereint Natur mit Kultur und Brauchtum und lockt mit vielfältigen Erlebnissen zu jeder Jahreszeit. Lassen auch Sie sich entführen zu einer 4-Tages-Reise mit viel Abwechslung.

1. Tag: Unser Anreisetag bringt Sie auf einer Fahrt über die Autobahnen in südwestlicher Richtung zuerst bis zur Donaustadt Regensburg. Hier ist Zeit für erste Erlebnisse. Per Schiff genießen Sie eine Strudelfahrt, die Sie in viele Geheimnisse der Donau, der Stadt Regensburg sowie der Donau-Schiffahrt einweiht. Danach holt Sie die Altstadtbahn gleich am Schiffsanleger ab und es geht auf eine Tour durch 1000 Jahre Geschichte in der Regensburger Altstadt. Bestaunen Sie dabei auf bequeme Art und Weise Sehenswürdigkeiten wie das alte Rathaus, den Dom, aber auch die Steinerne Brücke, Schloß Thurn & Taxis sowie das historische Wurstkuchl.

Nun bringt Sie unser Bus zur Unterkunft, einem familiär geführten Landhotel in Haibach. Ein kleiner Wellnessbereich, ein Restaurant mit bodenständiger Küche, Terrasse und Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Sat-TV,Radiowecker und Gratis-WLAN sind Kennzeichen Ihrer Gastgeber.

2. Tag: Heute geht es auf einer Panoramafahrt durch die Landschaft des Bayrischen Waldes. Unsere Fahrt führt Sie in die Glasstadt Zwiesel. Hier besuchen wir die 1. Dampfbierbrauerei. Brautradition und moderne Brautechnik sind hier an einem Ort vereint, Sie können den Braumeistern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und so manche Besonderheit erfahren. Zudem finden Sie in Zwiesel neben zahlreichen Glasmanufakturen und der Glasschule auch die Besonderheit der höchsten Glaspyramide, die aus 93.665 Kristallgläsern besteht. Am Nachmittag genießen Sie Natur, in dem Sie mit der Kabinenbahn auf den Großen Arber schweben oder einen bequemen Spaziergang entlang des Baumwipfelpfades unternehmen.

3. Tag: Untrennbar mit dem Bayrischen Wald verbunden ist das Handwerk der Glasproduktion. Auf dessen Spuren wollen wir uns heute begeben: Unsere Fahrt führt Sie zuerst zur Gläsernen Scheune, wo ein Künstler ein außergewöhnliches Gesamtkunstwerk mit überdimensionalen Glaswänden geschaffen hat, die Geschichten erzählen. Danach geht es weiter ins Glasdorf Arnbruck, wo Sie dem Glasbläser bei einer Vorführung zuschauen und mehr über sein Handwerk erfahren können. Aber auch Produkte jeder vorstellbaren Art werden Sie hier vorfinden. Eine einzigartige Besonderheit der Region ist auch der Gläserne Wald – Tannen, Fichten, Buchen, Espen usw. aus farbigem Glas sind in einem Park zu einem Glaswald zusammengefaßt und werden Sie ins Schwärmen bringen.

4. Tag: Heute müssen Sie bereits an Ihre Rückreise denken. Am Wege lädt der Himalaya-Pavillon zu einem Besuch ein – ein nepalesischer Tempel, der in einen artenreichen Staudenpark eingebettet liegt und mit zahlreichen asiatischen Kunstwerken ausgestattet ist.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Premium-Bus
  • alle Ausfahrten lt. Programm
  • Ü/HP im familiengeführten Landhaushotel
  • Donauschiffahrt
  • Stadtrundfahrt Regensburg mit der Altstadtbahn
  • Besuch 1. Dampfbierbrauerei
  • Eintritt Gläserne Scheune
  • Führung Gläserner Wald
  • Glasbläservorführung im Glasdorf
  • Eintritt Himalaya-Pavillon und Park
  • Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen
  • Reisebegleitung ab einer TNZ von 20 Gästen
  • 2 Treuepunkte
  • Haustürabholung zubuchbar

Reisepreis: 436,00 €                                        EZZ: 27,00 €